Fichtestube Rammenau

Fichtestube Rammenau

Bereits seit 2000 gibt es die nach dem Philosophen Johann Gottlieb Fichte benannte Fichtestube, aber erst im März 2016 hat es die jetzige Pächterin, die es liebevoll als ihr Baby bezeichnet, übernommen. Insgesamt 4 Personen kümmern sich um das wunderschöne Gasthaus samt Biergarten. Im Sommer können so bis zu 120 Leute Platz nehmen. Sollte das nicht reichen, kann jederzeit der Veranstaltungssaal im Obergeschoss dazu gemietet werden. So einzigartig wie das Gebäude und seine Gäste ist auch das Angebot. Selbstverständlich gibt es als Hommage an den Philosophen der 1762 in Rammenau geboren wurde, ein nach ihm benanntes Gericht – das Fichte Steak. Gern gegessen wird aber auch das Bautzner Senfschnitzel, der Rammburger, Zunge und Forelle. Für die letzteren beiden sollte man sich den eigens für das Etablissement abgefüllten Riesling bestellen. Wer kein Weinfreund ist, für den bietet das Haus auch Fichte Sekt und Likör an. Auch diese werden ausschließlich hier vertrieben. Wem das nicht mundet, der kann auch einen leckeren Fichtecocktail bestellen. Wem die Lage und dieses besondere Flair förmlich dazu einlädt, seine Hochzeit oder Firmenfeier hier feiern zu wollen, es ist jederzeit Möglich den Veranstaltungssaal im Obergeschoss für diesen Zweck dazuzumieten.

Öffnungszeiten:
Do – Di 11:30 - 21:30 Uhr
Küchenschluss 21:00 Uhr
Mittwoch Ruhetag